Aktuelles

Liebe Eltern, liebe Kinder!

Eine gute Nachricht !

Ab dem 4. Mai dürfen wir laut Landeszahnärztekammer wieder ohne Einschränkungen behandeln.

Um den aber dringend notwendigen Hygienestandard zu ermöglichen, bitten wir Sie um folgendes:

  • Betreten Sie die Praxis bitte nur mit Mund-Nasen-Schutz!
  • Bringen Sie bitte so wenig Begleitpersonen wie möglich mit!
  • Desinfizieren Sie sich bitte die Hände beim Betreten und beim Verlassen der Praxis!

Helfen Sie uns, in der Praxis die Mindestabstände einzuhalten!

Sollten Sie Symptome wie Fieber, Husten, Schnupfen, Atemnot, Durchfall, ... haben, rufen Sie uns bitte vorher an und betreten bitte nicht die Praxis!

Sollten Sie keinen Mund-Nasen-Schutz dabeihaben, können wir Ihnen einen kochbaren Mund-Nasen-Schutz zur Verfügung stellen!

Um alle notwendigen Hygieneabstände zu ermöglichen, werden wir mit reduziertem Arbeitsvolumen weiterarbeiten, dürfen aber wieder alle Behandlungen durchführen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bleiben Sie weiterhin gesund!

Ihre E. Busam

Ältere Nachrichten

Fortbildungen im Jahr 2019
Fortbildungen 2018

Liebe Eltern und Kinder,

wir haben uns für Sie / Euch im Jahr 2019 weitergebildet!

Unsere Zahnärztinnen Dr. Busam und Dr. Mewald haben das dreiteilige Curriculum der Akademie Praxis und Wissenschaft

„ZAHNTRAUMA - Fit für die Praxis“

absolviert und somit neuste Erkenntnisse und Behandlungsmethoden zum Thema Zahnunfälle für die Versorgung Ihrer Kinder in der Praxis erlernt.

Fortbildungen in 2018
Fortbildungen 2018

Wir haben uns im Jahr 2018 weiter für Sie fortgebildet:

Frau Dr. Ott hat das Kindercurriculum Zahnärztliche Hypnose und Kommunikation der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Hypnose e.V. (DGZH) erfolgreich mit einem Zertifikat abgeschlossen.

Frau Dr. Busam hat eine 3-jährige Ausbildung im Bereich der Traumatherapie mit einem Zertifikat zum „SE-Practitioner“ abgeschlossen.

Genauere Informationen finden Sie in unseren Lebensläufen.

Wir feiern Geburtstag!
15. Praxis Geburtstag

Unsere Praxis wurde dieses Jahr 15 Jahre alt! Wir bedanken uns bei allen unseren kleinen Patienten und deren Eltern!

Aber auch bei allen, die uns in diesen Jahren unterstützt haben, wie z.B. unsere Narkoseärzte, für die wunderbare jahrelange  Zusammenarbeit!

Sind Quetschies schädlich für Kinderzähne?

Die Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde berichtet im September-Heft der „Zahnärztlichen Mitteilungen“ 2016 kritisch über das Thema Fruchtpüree aus Beuteln und Kinderzähne.

Genaueres können Sie unter folgendem Link erfahren:
http://www.zm-online.de/hefte/Obst-kauen-statt-quetschen_366637.html#1

Kinderzahnarztpraxis Dr. med. Elisabeth Busam
Rudolf-Diesel-Str. 3, 78224 Singen | +49 7731 794170